Swiss Teratogen Information Service

FR EN

Verbunden mit  -  European Network of Teratology Information Services  &  Centre Hospitalier Universitaire Vaudois

WILLKOMMEN

Das STIS berät Gesundheitsberufler zu Sicherheit und Risiken von Arzneimitteln und anderen Substanzen während der Schwangerschaft und Stillzeit.

 

     ÜBER UNS

      Das STIS wurde 1975 gegründet und ist seit 1996 in der Abteilung für klinische Pharmakologie der

      Universitätsklinik in Lausanne (CHUV) untergebracht.

 

     AUFGABEN

      Das STIS berät Gesundheitsberufler zu Sicherheit und Risiken von Arzneimitteln und anderen Substanzen

      während der Schwangerschaft und Stillzeit, so dass diese fundierte Therapieentscheidungen treffen können.

      Weiterhin trägt das STIS mit seiner internationalen Forschungstätigkeit zur Risikobewertung von Arzneimitteln in

      Schwangerschaft und Stillzeit bei.

 

     ZIELE

      Optimierung der Arzneimitteltherapie im Hinblick auf Sicherheit und Risiken für Patienten im gebärfähigen Alter.

      Risikominimierung und Verringerung der Anzahl vermeidbarer Fehlbildungen.

      Abbau von Ängsten zur Vermeidung von Schwangerschaftsabbrüchen gewünschter Schwangerschaften, sowie

      vorzeitigen Abstillens.

 

 

 

© Swiss Teratogen Information Service  2016.

Letzte Änderung: 30.6.2016

Telefon: +41 21 314 42 67